Nukleare Bedrohung aus Teheran?

Der erste Juli 1968 war ein geschichtsträchtiges Datum. Damals unterzeichneten die drei Großmächte USA, Großbritannien und die Sowjetunion den Atomwaffensperrvertrag, ein Vertrag der die komplette Abrüstung von Atomwaffen als Ziel vorsah und den sonstigen Staaten die diesem Vertrag beitraten untersagte, Atomwaffen herzustellen. Bis 2003 ratifizierten alle Staaten den Vertrag, bis auf Israel, Pakistan und Indien. Im selben Jahr verließ Nordkorea das Bündnis. Kurz darauf gab Pjöngjang bekannt, einen erfolgreichen Atomtest durchgeführt zu haben. An diesem kurzen Rückblick erkennt man sehr schnell, um was sich der Streit mit dem Iran dreht. Doch welche Gefahr könnte wirklich von Teheran ausgehen? –  Eine Betrachtung der Ereignisse.

Nukleare Bedrohung aus Teheran? weiterlesen