Teilen erwünscht – Keine Angst vorm neuem Leistungsschutzrecht

Das Leistungsschutzrecht, kurz LSR, ist durch und so mancher Blogger ruft zum totalen Boykott der großen Medien auf. Dies bedeutet, man soll in Zukunft keine Inhalte mehr von den Großen teilen, aus Angst vor einer drohenden Abmahnung. Der Hintergrund dazu ist, das neue Leistungsschutzrecht erlaubt kleinste Auszüge aus Nachrichten, wenn man diese weiter verbreitet. Nur hat der Gesetzgeber in dem neuen Gesetz nicht geklärt, welche Länge denn damit gemeint ist. Teilen erwünscht – Keine Angst vorm neuem Leistungsschutzrecht weiterlesen

Aufruf zum Widerstand? – Wie die neue Google Bildersuche polarisiert

Die Debatte um die neue Google Bildersuche löste im Web einen wahren Flächenbrand aus. Auch Martin Missfeld, meiner Meinung nach der Bilder-Guru in Deutschland ;), der erst vor Kurzem äußerte, er klingt sich aus dieser Diskussion aus, wird immer wieder in die Debatte hineingezogen. Gemäß den Worten aus dem Paten 3: “Da denkt man man wäre draußen und dann ziehen die einen wieder hinein.” Ich kann die Diskussion um die neue Bildersuche sehr gut verstehen. Und schlage mich gerne auf die Seite derjenigen, die etwas gegen diese neue Form der Suche unternehmen. Trotzdem bin ich der Meinung, die Schlacht die hier geschlagen wird, kann Google nur nützen. Ändern wird sich nichts, solange nicht die Nutzer wegbrechen. Aufruf zum Widerstand? – Wie die neue Google Bildersuche polarisiert weiterlesen