Scool Shooting – Gewalt und Killerspiel, oder der Versuch einen Amoklauf vorauszusagen

Stefan Schumacher ist Psychologe und nach eigenen Aussagen die ideale Figur eines Amokläufers, wenn es nach den gängigen Vorstellungen vieler Politiker geht. Er spielt gerne Computerspiele und hat in früheren Jahren vor allem die Spiele gespielt, die man heute als „Killerspiele“ bezeichnet. Er hört Heavymetal und läuft gerne mal in einer mit Nieten bestückten Lederjacke durch die Stadt. Wenn er all diese Bedingungen erfüllt, wieso ist er dann eigentlich niemals Amok gelaufen? Oder wie er selber fragt „Wenn Killerspiele so böse sind, wieso gibt es dann so wenig Amokläufe?“

Weiterlesen

Die acht Mythen um Computerspiele und Killerspiele

Immer wenn hierzulande eine kriminelle Tat von Jugendlichen nicht wissenschaftlich erklärt werden kann, greifen findige Politiker oder Gesellschaftskritiker zur These der Gewaltspiele oder Killerspiele als Ursache für die Tat. Diese These bringt im Besonderen bei vielen jungen Menschen das Blut zum Kochen. Der Grund dafür ist einfach, denn mit dieser These wird eine Jugendkultur automatisch kriminalisiert. Jens Holze und Dan Verständig, beide tätig in Magdeburg, beschäftigen sich bereits seit einer Weile mit dem Thema. In einem Vortrag auf der Veranstaltung „Datenspuren“ in Dresden, welche vom Chaos Computer Club Dresden organisiert wurde, versuchten sie die bekannten Mythen um Computerspiele näher zu beleuchten.

Weiterlesen

Wie man die Kluft zwischen Arm und Reich überwinden kann

Während Europa ein Rettungspaket nach dem anderen verabschiedet, stellen sich immer mehr Menschen die Frage, was kann die Lösung unserer derzeitigen Probleme sein. Die Einen sind der Meinung man muss nur die Banken bestrafen und danach wäre alles wieder in Ordnung. Die anderen glauben, wenn man den Euro abschaffen würde, würde sich das Problem von alleine lösen. Ein paar Wenige sind der Meinung der Zinseszins ist das eigentliche Übel. Alle Ansätze sagen jedoch eins immer wieder aus, irgendetwas stimmt mit unserem System nicht. Doch wie könnte man diese Probleme lösen?

Weiterlesen