Benötigen wir eine neue Gesellschaftsform mit Ober- und Untergrenzen für Besitz?

Die Unruhen und Umstürze in den arabischen Ländern führen uns wieder einmal eins vor Augen. Irgend etwas stimmt nicht mit dem menschlichen Zusammenleben auf unseren Planeten. Denn wenn Menschen zufrieden und glücklich wären, würden solche Konflikte der Vergangenheit angehören. Jetzt kann man natürlich mit erhobenem Zeigefinger darauf hinweisen, bei den meisten dieser Regimes in den arabischen Ländern handelt es sich um Diktaturen, weswegen sich das Volk einen Umsturz herbeisehnt. Doch ich denke, so einfach ist es nicht. Denn auch hierzulande spürt man immer mehr die Ungerechtigkeiten, die sich ausbreiten. Und von einer Diktatur kann man in der BRD nun wahrlich nicht sprechen.

Weiterlesen

Suchmaschinenoptimierung oder SEO – das Unwort im Internet?

Es gibt Begriffe mit, denen man heute ganz gut hausieren gehen kann. Einer dieser Begriffe ist „Suchmaschinenoptimierung“. Sobald Geschäftskunden diesen Begriff hören, leuchten bei den meisten die Augen. Dabei dürfte es diesen Begriff in dieser Form gar nicht geben. Denn Suchmaschinenoptimierung bedeutet letztendlich man optimiert die Suchmaschine oder etwas für die Suchmaschine. Doch was optimieren, wenn man gar nicht weiß, wie die Suchmaschine funktioniert?

Weiterlesen

Grüße aus Mexiko oder innovative Restaurantwerbung auf Postkarte

Ich freue mich immer wieder über Postkarten aus fernen Ländern mit netten Urlaubsgrüßen. Gestern war wieder so ein Tag, an dem ich eine solche Postkarte erhielt. Ein erster Blick auf die Rückseite der Postkarte sagte mir auch: „Hier spricht mich jemand ganz persönlich an.“ Die Frage war nur, „Wer?“. Erst auf dem zweiten Blick erkannte ich, bei der Postkarte handelte es sich weder um eine Postsendung aus einem entfernten Land noch wollte mir jemand Urlaubsgrüße senden. Es handelte sich bei dieser Postkarte um eine interessante Werbeaktion für die Wiedereröffnung des Restaurants „Espitas“, welches sich gleich bei mir um die Ecke befindet.

Weiterlesen

Verrückte Welt? – Atomunglück in Japan, Geigerzähler in Deutschland ausverkauft!

Vor wenigen Tagen lass ich in den Medien, die Geigerzähler in Deutschland wären ausverkauft. In den anschließenden Kommentaren belustigte sich ein Großteil der Kommentatoren über diesen Zustand. Mir ging es ähnlich. Wieso geraten gerade die Deutschen in einen Kaufrausch, obwohl sich das vermeintliche Unglück doch in Japan abspielte? Ein Zusammenhang erstellte sich mir nicht sofort. Doch dann sah ich die Doku „Die Wolke“ und auf einmal wurde mir klar, warum gerade in Deutschland der Ausverkauf der Geigerzähler so erfolgreich war.

Weiterlesen

Stilberatung – Wer benötigt so etwas und was geschieht da eigentlich?

Ich hab schon vernommen, einige lächelten als sie erfuhren ich würde in den nächsten Tagen einen Stilberater aufsuchen. Ich denke, ich hätte auch nicht anders reagiert. Wozu einen Stilberater? So einen Berater benötigt man doch nur wenn man keinen Stil besitz. Oder? Ich war mir da auch nicht so sicher. Hatte ich nun Stil oder war ich endgültig in die Mühlen der Modetrends geraten? Und konnte mir ein Stilberater letztendlich diese Sorgen nehmen oder würde er mir dazu raten jeden Trend mitzunehmen und zu konsumieren was das Zeug hält?

Weiterlesen

Zu viel Körperfett? – Ein guter Grund zum Abnehmen

Vor wenigen Tagen hatte ich das Glück mich mit jemandem zu unterhalten, die sich intensiv mit dem Thema Gewichtsreduzierung und Ernährung beschäftigt. In den Räumen in denen das Gespräch statt fand, entdeckte ich ein Bild, welches mich sofort beschäftigte. Auf diesem waren zwei Menschen und ihr Anteil des Körperfetts im Körperinneren zu sehen. Achtung ab jetzt könnte es für einige eklig werden.

Weiterlesen

Poly Play, der einzige Arcade Automat aus der DDR – Erlebnisbericht

Jawohl es gab ihn, einen Videospielautomat in der DDR. Und ja, dieser Arcade Automat übte eine gewisse Faszination auf die damaligen Kinder und Jugendlichen aus. Verwundern sollte dies niemanden, auch wenn Erich Honecker dieser Entwicklung ablehnend gegenüber stand. Schließlich sollten die teuer produzierten Computerchips in der Volkswirtschaft zum Einsatz kommen oder als Devisenbeschaffer dienen. Dass es trotzdem dazu kam einen Videospielautomaten für die DDR zu produzieren, ist der cleveren Argumentation junger Menschen zu verdanken. Diese erklärten dem damaligen Staatsratvorsitzenden, über Spiele könnte man junge Menschen an das Thema der Programmierung heranführen und dadurch zukünftig qualifizierte Programmierer erhalten. Diese Argumente überzeugten und sorgten letztendlich dafür, dass ich 1988 erstmalig vor einem Poly Play stand.

Weiterlesen

Immer auf die Kleinen – von Sozialschmarotzern, Hartz IV Empfängern und Arbeitsunwilligen

Wenn man mit offenen Augen durch unsere Städte geht, fallen einem immer wieder Dinge auf, bei denen man sich fragen darf, ist dies eigentlich normal. Erst vor wenigen Tagen entdeckte ich bei uns eine fahrbare Suppenküche, vor der sich eine Menge Menschen versammelte. Ich stellte mir die Frage, sollte Nahrung nicht ein Grundrecht eines jeden Menschen sein? Sollte ausreichend Essen nicht für jeden Menschen zur Verfügung stehen, ohne sich an einer Suppenküche anstellen zu müssen, um nach Diesem zu betteln? Wer nichts zu essen hat, kann auch nichts leisten. Daran können sich sicherlich noch die Menschen erinnern,  welche die letzten Kriegstage des Zweiten Weltkriegs und die entbehrenden Jahre danach miterleben mussten. Eine Gesellschaft, die dieses Grundbedürfnis nicht für alle Menschen die in ihr leben, erfüllen kann, sollte sich die Daseinsberechtigungsfrage stellen.

Weiterlesen