Warum unsere gesetzliche Krankenversicherung nicht funktionieren kann

Unsere gesetzliche Krankenversicherung ist schon ein kompliziertes System. Da existieren Untergrenzen, da gibt es Obergrenzen. Dazwischen wird prozentual abgerechnet und natürlich existieren auch Ausnahmen. Fehlen nur die Ausnahmen von den Ausnahmen. Aber sicherlich wird es diese auch noch geben. Doch eigentlich sollte diese Krankenversicherung doch für Alle da sein und nach dem Prinzip funktionieren, „Wenn du krank bist, helfen wir dir und wenn du gesund bist, hilfst du den Anderen.“ Doch warum steigen dann in einem solchen System immer weiter die Kosten?

Weiterlesen

Naziaufmarsch in Dresden oder wie man mich an meine Bürgerpflicht erinnerte

Ich gebe zu, das letzte Mal war ich vor rund 25 Jahren auf einer Gedenkveranstaltung zum 13. Februar. Die Naziaufmärsche die seit der Wende unsere Stadt erlebte, hielten mich davon ab an dieser Gedenkveranstaltung teil zu nehmen. Doch als man im letzten Jahr den Aufmarsch von Nazis in unserer Stadt unterband, erfüllte mich dies mit einem gewissen Stolz.

Weiterlesen

Reimar Gilsenbach – Der letzte echte Anarchist aus Deutschland?

Als Reimar Gilsenbach am 16. September 1925 das Licht der Welt erblickte, konnten die Zeichen für ihn nicht schlechter und besser stehen. Geboren zwischen zwei Wirtschaftskrisen, die Deutschland innerhalb von zehn Jahren heim suchen sollten, erfuhr er in den ersten Jahren seines Lebens, was es bedeutet in einer Siedlung zu leben die nach Alternativen suchte und die Freiwirtschaftsideen von Silvio Gesell ausprobierte. In seiner Biographie berichtet er über sein Leben und offenbart ganz nebenbei Zustände aus der Vergangenheit, die einem auch heute noch den Atem verschlagen.

Weiterlesen