Die Packstation der DHL und deren Vorgänger die Paketzustellanlage der Deutschen Post

Vor ein paar Jahren wurde ich das erste Mal mit einer Packetstation der DHL konfrontiert. Damals stellte man mir ein Paket in einer dieser Anlagen zu, weil es anderweitig nicht zugestellt werden konnte. Das erste Modell, welches ich aus diesem Grund zu Gesicht bekam, war das Rotationssystem der Packetstation, welches an eine etwas zu klein und dick geratene Litfaßsäule erinnert. An dieser Packetstation gesellten sich verschwommene Bilder aus meiner Kindheit. Und irgendetwas sagte mir, diese Form der Paketzustellung ist doch nichts Neues.

Weiterlesen

Befindet sich Ungarn auf dem Weg in eine neue Diktatur?

Die Nachrichten der letzten Wochen sind, wie fast immer, erschreckend. Da wird über Parlamentswahlen in Weißrussland berichtet und dem Zusammenknüppeln der Opposition, die gegen das Wahlergebnis demonstrieren. Wundert es jemanden? Eigentlich sollte dies nicht der Fall sein, denn Weißrussland gilt offiziell als letzte Diktatur in Europa. Auch der Angriff auf Wikileaks war eines der Hauptthemen in den letzten Wochen. Das Ende der Pressefreiheit und die Gefahr, die aus der Veröffentlichung dieser Dokumente für die Allgemeinheit entstehen würden, wurde angemahnt. Vor allem kamen diese Töne aus den USA, denn hierzulande muss man sich seit der Spiegel-Affäre von 1962 mit solchen Aussagen zurück halten. Jedoch den größten Vogel schoss kurz vor Weihnachten Ungarn ab.

Weiterlesen

Konsum und Einzelhandel in der DDR zur Wendezeit 1990

Es ist zwar schon ein paar Wochen her, als ich einen Link zu einer Bildergalerie zugesandt bekam, in der Aufnahmen vom November 1990 zu sehen waren. Doch diese Bilder riefen ein paar Erinnerungen in mir wach, die ich bereits erfolgreich verdrängt hatte. Nicht dass es sich dabei um schlimme Begebenheiten handeln würde, aber zu diesem Zeitpunkt befand sich gerade, zu mindestens auf unserer Seite die Welt im Wandel. Ich spreche natürlich von der Wendezeit, die für viele Deutsche aufregende und spannende Zeiten waren. Noch einmal an dieser Stelle einen herzliches Dankeschön an Steffen, der mir genehmigte, die Bilder zu verwenden, die ich als wichtig erachte.

Weiterlesen

Was ist Kapitalismus? – Am Beispiel von Monopoly

In vielen schönen Diskussionen, die ich mit Freunden führe, erlebe ich immer wieder, der größte Teil von Ihnen versteht immer noch nicht, in was für einer Gesellschaftsform wir eigentlich derzeit leben. Dies ist auch schwierig zu differenzieren, schließlich sind die Informationen darüber, widersprüchlich. Dies beginnt bereits damit, wenn man die Frage stellt, haben wir eine Marktwirtschaft oder leben wir im Kapitalismus? Man kann diese Frage auch noch verkomplizieren, indem man Begriffe wie soziale Marktwirtschaft und Neoliberalismus, also eine freie Marktwirtschaft mit einwirft. Wenn man anschließend noch fragt, ob die vor 20 Jahren geführte Planwirtschaft eine berechtigte Form des Kommunismus ist, oder nur als Ableger des Kapitalismus diente, trägt man vollends zur Verwirrung der Anwesenden bei. Ich möchte aus diesem Grund ein paar dieser Begrifflichkeiten näher erläutern, damit man vielleicht etwas Licht im Dickicht dieser Informationen erhält.

Weiterlesen

Die Entwicklung des Menschen vom Empfänger zum Sender

Wer kann sich noch an den 11.September 2001 erinnern? Damals geschah etwas, worüber noch heute die meisten Menschen sprechen. An diesem und den darauffolgenden Tagen verzeichneten die Nachrichtensender die höchsten Zuschauerzahlen. Die westliche Welt hielt den Atem an und sah gespannt zu, was die Medien berichteten. Doch dieser Zustand sollte nicht allzu lange anhalten. Bereits wenige Tage später wurden die ersten Informationen hörbar, die von einem Fake sprachen. Einige Monate später gab es unzählige Dokumentationen, die weitere Fragen aufwarfen. Was war geschehen? Weiterlesen

Deutsche Post – Auskunft und Sperrung von Adressdaten für Werbezwecke

Vielleicht ist es vielen Deutschen noch nicht bewusst. Doch bei der Post handelt es sich um ein Unternehmen wie jedes andere, welches das Ziel verfolgt, Gewinne zu erwirtschaften. Von dem staatlichen Unternehmen, welches dieses noch vor ein paar Jahrzehnten war, ist schon lange nichts mehr zu spüren. Die Deutsche Post sammelt fleißig Daten und verwendet diese unter anderem zu Werbezwecken, also zu sogenannten Infopostsendungen, die durch die Post, im Namen von anderen Unternehmen an deutsche Haushalte versendet werden. Seit 2009 gilt aber auch für die Post, sie muss Auskunft darüber erteilen, welche Daten sie über den Anfragenden gespeichert hat.

Weiterlesen

Die Kriminalisierung von Marihuana, Cannabis oder einfach nur Hanf

Was wäre gewesen, wenn man Marihuana bereits vor 600 Jahren verboten hätte? Christoph Columbus wäre niemals los gesegelt und hätte Amerika entdecken können. Wie auch, schließlich bestanden die Segel, Taue und sogar die Kleidung seiner Leute aus Cannabis. Was wäre gewesen wenn man Hanf erst vor 500 Jahren verboten hätte? Die berühmt Mona Lisa von Leonardo da Vinci wäre nicht entstanden, denn das Original wurde auf Marihuana gemalt.

Weiterlesen