Tobis Kinderschokolade

Wenn es etwas gab, wonach man sich zu DDR Zeiten als Kind die Finger leckte, war dies fast immer Schokolade. Die süße Verführung aus dem Westen, galt als das Köstlichste, was man natürlich nur an besonderen Tagen, wie zum Beispiel Weihnachten erhielt. Trotzdem gab es auch in der Planwirtschaft Schokoladenhighlights, welche jedoch für DDR Gehälter immer noch ein Luxusgut darstellten. Eine davon war die Kinderschokolade mit den Geschichten von Tobi.

Weiterlesen

Sind wir Diener des Geldes?

Die Menschen buckeln für ein paar Penunzen, ergreifen Jobs, die sie eigentlich hassen, nur um sich ein paar Kröten dazu zu verdienen und verfallen in willenlose Hysterie, wenn man Ihnen Reichtum verspricht. Es gibt auf diesen Planeten kein anderes Lebewesen, welches sich das eigene Leben mit einer selbst erfundenen Verbesserung, so schwer macht. Die Rede ist natürlich vom Geld. Sieht man sich die derzeitigen Diskussionen und Berichte in den Medien an, so darf man sich schon einmal die Frage stellen „Wer soll eigentlich wem dienen?“ Ist es richtig, dass der Großteil der Menschheit einem bedruckten Stück Papier hinter rennt und dafür seine eigene Lebensqualität aufgibt?

Weiterlesen

Schädigt private Altersvorsorge die Wirtschaft?

Vor kurzem las ich einen Bericht im Versicherungsjournal mit dem Thema „Schwächt die private Altersvorsorge die Wirtschaft?“ Interessant an diesem Artikel ist, dass man es sich traute diese Frage zu stellen. Schließlich geht es hier um eine nicht zu vernachlässigende Einnahmequelle der Versicherungsbranche, welche sich im Milliardenbereich bewegt. Durch den Verkauf von Rentenversicherungen ist es zudem vielen Versicherungsberatern überhaupt erst möglich, ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Doch wie wirkt sich die Sparsamkeit der Deutschen in Zahlen eigentlich auf die deutsche Wirtschaft aus?

Weiterlesen

Gewinnchancen beim Mc Donalds Monopoly

Es ist der 23. Dezember. Das Macy Dee Restaurant in dem ich mich gerade befinde, ist bis auf den letzten Platz gefüllt. Fassungslos starre ich auf meine Big Cola und den soeben abgezogenen Gewinnsticker des Mc Donalds Monopoly Spiels. Immer wieder kontrolliere ich noch einmal mein Spielbrett und den in meiner Hand befindlichen Sticker. Ich hätte mich mit allem zufrieden gegeben. Doch weder zur Traumreise nach Ägypten noch zum Monopoly Spielpaket reichte es letztendlich. Groß und breit lächelt mich das Logo der Gewinnchancen von Mc Donalds an, auf dem steht „Deine Chance liegt bei 1:3“. Doch wie groß waren meine Chancen in Wirklichkeit, einen der interessanten Preise zu erhaschen?

Weiterlesen